Hotel Günnewig Vier Jahreszeiten

Als günstiges Hotel in Leipzig kann ich das Hotel „Günnewig Vier Jahreszeiten“ empfehlen. Ich hatte eine zweitägige Schulung in Leipzig, doch das Hotel, in dem die Schulung stattfand, war bereits ausgebucht. Also suchte ich ein anderes Hotel, und da mein Budget beschränkt war, wählte ich einfach eins in unmittelbarer Nähe zu meinem Tagungshotel. Die Hotels dort liegen alle sehr nahe beieinander. Alle sind um den Hauptbahnhof angesiedelt und egal, in welche Richtung man guckt, man guckt auf ein Hotel. Das Günnewig Vier Jahreszeiten ist ein Hotel garni, das heisst, es hat kein Restaurant zum Mittag- oder Abendessen. Es bietet aber ein reichhaltiges Frühstücksbuffet an, das keine Wünsche offenlässt. Und das bei einem fairen Preis von 11 EUR. Das Hotel hat 3-Sterne, das Zimmer, das ich hatte, war gross und geräumig und noch total neu. Das Bad war schwarz gefliest mit weissem Waschbecken, also sehr modern. Es gab Shampoo, Duschgel und ein paar Extrasachen kostenfrei.

Der Service des Hotels war auch einwandfrei. Das Personal war freundlich und zuvorkommend und ging auf alle Wünsche ein. Der Name des Hotels ist wohl den meisten unbekannt (es hat nichts mit der „Vier Jahreszeiten“-Kette zu tun, denn der Name ist ungeschützt. Aber ich denke, man wollte von dem unglücklichen Namen „Günnewig“ etwas wegkommen. In diesem Sinne ist das Haus wirklich als Geheimtippzu empfehlen!