Gefährlich: der Verkehr in Ägypten an einem Zebrastreifen

Der Verkehr in den Großstädten von Kairo (Ausflug Kairo) ist nicht zu unterschätzen. Kairo ist eine Millionen-Metropole und dementsprechend dicht ist auch der Verkehr. Man ist nicht mal eben schnell von A nach B gefahren, sondern steht ständig im Stau. Und dass, obwohl man bereits Brücken gebaut hat, um eine Art Stadtautobahn zu errichten. Manchmal sind mehrere Brücken übereinander und steht man dann auf so einer Brücke im Stau, guckt man schon mal durch die Fenster einer Wohnung im 6. Stock.

In jedem Fall muss man Geduld mitbringen.

Als Fußgänger lebt man gefährlich, denn hier gilt nicht das Recht des Schwächeren, sondern das ganz normale Naturgesetz des Rechts des Stärkeren.

Das folgende Video zeigt die alltägliche Szenerie an einem Zebrastreifen. Die Autofahrer interessiert er herzlich wenig. Fußgänger müssen sich ihre Lücken selbst finden. Zwischen den Einheimischen funktioniert dieses System offensichtlich einwandfrei. Aber hier in Europa sind wir das doch etwas anders gewohnt.

Wir können nur empfehlen, Ausflüge in die Städte von Ägypten mit einem privaten Reiseführer zu machen, so dass Sie in keine unangenehme Situation kommen, sondern immer Hilfe parat haben.

Tags:,