Nilkreuzfahrt – ein besonderes Erlebnis Ägypten zu entdecken


Sie haben noch Fragen oder möchten buchen? Kontaktieren Sie uns ganz einfach über unser Kontaktformular.

Nilkreuzfahrt in Ägypten

Urlauber, die bereits mehrmals in Ägypten waren, werden bestätigen, dass man Ägypten erst richtig gesehen hat, wenn man eine Nilkreuzfahrt gemacht hat. Dabei ist solch eine Kreuzfahrt nicht mit einer derzeit im Trend liegenden Meereskreuzfahrt, wie z.B. auf der Aida, zu vergleichen.
Sie fahren gemütlich den Nil entlang und können das Flussufer links und rechts auf dem Deck des Schiffes oder vom Ihrer Kabine aus beobachten. Dabei bietet sich Ihnen ein Bild wechselnder Landschaften. An den schönsten Sehenswürdigkeiten halten Sie an und genießen eine geführte Tour durch Tempel und antike Stätten. Und diese Sehenswürdigkeiten haben es in sich. Von den derzeit 644 Stätten des UNESCO-Welkulturerbes befinden sich sechs in Ägypten und alleine vier davon direkt am Nil.
Memphis und seine Nekropole mit den Pyramiden von Giza, Abusir, Sakkara und Dahshur, der islamische Stadtkern von Kairo, Theben und seine Nekropole sowie die nubischen Stätten von Philae bis Abu Simbel. Bereits Napoleon rief seinen Männern beim Ägyptenfeldzug 1798 zu: Soldaten, 40 Jahrhunderte schauen auf Euch herab!
So eine Nilkreuzfahrt in Ägypten ist heute sehr beliebt und auch die komfortabelste Art, viele der archäologischen Höhepunkte Ägyptens zu erleben.
Schön am Nilufer aufgereiht, lassen Sie sich bequem in einer Tour von den Urlaubern betrachten.
Es gibt derzeit 2 Routen, die am beliebtesten sind:

Nilkreuzfahrt von Luxor Richtung Süden bis nach Assuan oder aber umgekehrt ab Assuan in den Norden bis nach Luxor.

Hierbei besichtigt man in der Regel:

- Nasser-Staudamm
- Philae Tempel
- den unvollendeten Obelisk
- Kom Ombo
- Horus Tempel in Edfu
- Karnak Tempel
- Luxor Tempel
- Tal der Könige
- Hatschepsut Tempel

Außerdem gibt es die Kreuzfahrt-Tour ab Abu Simbel (Nasser See) bis Assuan und zurück.

Hierbei besichtigt man in der Regel:

- Abu Simbel Tempel
- Kasr Ibrim
- Amada, Derr, Grab von Pennut
- Wadi El Seboua Tempel
- Kalabsha Tempel

Beide Touren haben Ihren ganz besonderen Reiz. Wir empfehlen die Tour ab Assuan nach Luxor. Dabei sollte man in Assuan 2 Tage einplanen, bevor man auf das Schiff geht und noch einen Ausflug nach Abu Simbel machen. Empfehlenswert ist die Übernachtung im Mövenpick Hotel Assuan, direkt auf Elephantine Island gelegen, unweit vom Flughafen und nur mit einer Felukke zu erreichen. An sich schon ein wahres Erlebnis.
Für 2012 sind wieder Touren ab Kairo nach Luxor geplant, die naturgegebenen Hindernisse sind beseitigt und machen diese Tour wieder möglich.
Nilkreuzfahrt

Idylle pur bei einer Nilkreuzfahrt

Tags:,